WAK.Transformations-Projekte

Aus LeipzigWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Home WAK


"DIE LINKE muss politische Projekte definieren, die über den Zustand immer wiederkehrender kapitalistischer Krisenverhältnisse hinausweisen. Sie steht in der Tradition, den Gegensatz von Reform und Überwindung der bürgerlichen Gesellschaft aufzuheben."
aus Eine interventionsfähige, pluralistische LINKE ist unverzichtbar - Joachim Bischoff, Björn Radke und Axel Troost


Transformationsprojekte - Übergangsforderungen - Einstiegsprojekte

Welche Projekte, im hier und heute diskutiert und begonnen/ zu beginnen, weil sie das Potential haben viele Menschen zu erreichen, sind geeignet über diese Gesellschafft hinaus zu zeigen und schon heute breite Akzeptanz zu finden? (Manche mehr, manche weniger bzw. erst nach ner ökonomischen Alphabetisierung ;-)


Was ist dazu schon in der Diskussion - bundes-, europa- und weltweit?

Beispiele für Transformationsprojekte:

  • Arbeit fairteilen - Arbeitszeitverkürzung - 30 h für alle für Europa (stufenweise)
    • Zitat dazu aus lunapark21 16/2011, Seite 28/29: "1962 wurde in der westdeutschen Metallindustrie die 40-Stunden-Woche eingeführt. Wäre nur die Hälfte der Produktivitätssteigerung seither für die Verkürzung der Arbeitszeit verwandt worden, hätten wir heute die 20-Stunden-Woche." schrieb dort Sybille Stamm in 'Die Zeit soll denen gehören, die sie leben ...'

Weitere Transformations-Projekte

  • ...

Siehe auch

  • Bem.: Transformationsprojekte werden auch Übergangsforderungen genannt (Bsp.: Gerd Siebecke, VSA-Verlag, Vortrag bei attac Leipzig, online?)

Buecher zum Thema

Werkzeuge bzw. Methoden zur Unterstützung von Transformationen