Stadtgestaltung.Leuschnerplatz

Aus LeipzigWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Presse

  • RP Steinbach als Präsident der Kulturstiftung Leipzig kündigt an, dass die Kulturstiftung den Bowlingtreff als Leipziger Kulturzentrum wieder zum Leben erwecken will. Die infrastrukturellen Probleme der Erschließung seien überschaubar. Finanziert werden soll das Ganze über einen Erbpachtvertrag über 30 Jahre, auf dessen Basis die erforderlichen 3 Mill. Euro aufgetrieben werden, die sich über Vermietung und Verpachtung refinanzieren sollen. Die Kulturstiftung hat am Beispiel der Alten Nikolaischule (Investitionskosten 7.5 Mill. Euro) gezeigt, dass sie solche Projekte stemmen kann. Die Bauplanung dazu soll bis Ende 2009 abgeschlossen sein. Zusammen mit weiteren Aktivitäten - City-Tunnel-Station, Kirchenneubau, Pläne zum Wiederaufbau der Markthalle - rechnet Steinbach damit, dass der Leuschnerplatz in den nächsten fünf Jahren wieder zu einem "lebendigen Eingangstor zur Südvorstadt" wird. (Quelle: LVZ, 06.12.2008)