MINT.2018-11-13

Aus LeipzigWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Home MINT

13.11.2018 - GTA-Fachtag von Stadtverwaltung und LASuB in der VDI-Garage

MINT für alle – alle für MINT: MINT kann jeder?!
Fortbildungsveranstaltung "MINT im ganztägigen Schulalltag"
13. November 2018, 12–17 Uhr in der VDI-GaraGe, Karl-Heine-Straße 97, 04229 Leipzig

Veranstalter

  • Stadt Leipzig, Amt für Jugend, Familie und Bildung
  • Landesamt für Schule und Bildung - Standort Leipzig
  • Universität Leipzig/Zentrum für Lehrerbildung und Schulforschung (ZLS)
  • VDI – GaraGe gGmbH

Einladung

Quelle: Flyer zur Veranstaltung

Mathematik-Informatik-Naturwissenschaft-Technik (MINT) bildet die Basis für lebenslang gute Berufschancen und für die Teilhabe an einer technisierten Lebenswelt. Vor dem Hintergrund der rasanten Entwicklungen in der Arbeitswelt, in der Wirtschaft, der Technik, der Forschung und Entwicklung sind die Naturwissenschaften (MINT) in der Schule weiter zu stärken.

Der Fachtag richtet sich an Pädagogen, Elternvertreter sowie Unterstützer und Interessierte von allgemeinbildenden und weiterführenden Schulen mit und ohne Ganztagsangebote. Es werden vielfältige und praxisnahe Möglichkeiten vorgestellt, wie Kinder und Jugendliche für Naturwissenschaft, Technik und Umwelt aufgeschlossen und begeistert werden können.

Das gelingt vor allem dann, wenn Zusammenhänge aus Physik, Chemie oder Mathematik mit Bezug zur eigenen Lebenswelt in spannenden Projekten anschaulich vermittelt werden. Dazu stellen Vereine und Institutionen Projekte vor, die sich für die außerunterrichtliche und nachhaltige Arbeit besonders eignen und von Lehrkräften durchgeführt werden können.

Gleichzeitig präsentieren Schulen ihre besonders erfolgreichen MINT-Projekte. Lehrkräften werden Möglichkeiten aufgezeigt, in der Schule für MINT zu begeistern und Schülerinnen und Schüler auf das breite Berufsfeld MINT aufmerksam zu machen.

Programm

  • ab 11:30 Uhr Anmeldung
  • 12:00 Uhr Eröffnung und Plenarveranstaltungen
  • 13:30 Uhr Kaffeepause
  • 13:45 Uhr MINT- Angebote
    • 17 potentielle Kooperationspartner, Vereine und Bildungsinstitutionen, stellen praxisnah ihre MINT-Angebote und MINT-Projekte vor, die für Projekttage und Projektwochen an Schulen geeignet sind.
  • 17:00 Uhr Ende der Veranstaltung
  • 12 bis 17 Uhr Markt der Möglichkeiten. Info-Stände mit weiteren Partnern

MINT-Workshop-Angebote

  • Einführung in die Robotik - Schnupperkurs für Lehrer/-innen. Frau Herrmann, Frau Gräbe, Roberta Regio Zentrum Leipzig
  • Digitaler Unterricht & Datenschutz - Tools und Tipps. Florian Funke, Student Lehramt Physik und Informatik, Mitarbeiter am Schülerforschungszentrum der Universität Leipzig
  • Junior-Ingenieur-Akademie. Frau Weißbrodt, Herr Andreä. Max-Klinger-Schule, Staatliche Studienakademie Leipzig
  • „Legoli“ Info-Workshop. Tino Meißner, INSPIRATA – Zentrum für mathematisch-naturwissenschaftliche Bildung e. V.
  • Fair zu Mensch und Umwelt. Lutz Unbekannt, Verein für ökologisches Bauen Leipzig e.V.
  • Mikroplastik. Dr. Torsten Lange, Schülerlabor, Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung UFZ
  • Lernvideos in Mathe? – Na klar; sogar selbst gedreht!
  • MINT-Wettbewerbe am Schülerforschungszentrum almaLab. Jacob Lovis Vogler, Tobias Hanf, Schüler der Arwed-Rossbach-Schule/Berufliches Schulzentrum der Stadt Leipzig
  • Willkommen zur Klimakonferenz der jungen Energiesparer - Ihr seid die Erwachsenen von morgen! Aline Pfannenschmidt, Sandy Kästner, Wilhelm-Ostwald-Park
  • Forschen wie Ostwald. Aline Pfannenschmidt, Sandy Kästner, Wilhelm-Ostwald-Park
  • Halbe-Halbe – Energiesparen an Schulen in Leipzig. Heiner Giersch, UfU - Unabhängige Institut für Umweltfragen
  • TinkerPlay. Jan Frömberg, Saxcess GmbH
  • Die Affen sind los: Mit Rimba den Regenwald entdecken. Jessica Fiegert, Ingeborg Lambert, Marlen Kücklich, Orang Utans in Not e.V.
  • Leipziger Fischwelt. Matthias Kopp und Michael Dorn, Anglerverband Leipzig e.V.
  • Auwaldstation Leipzig - Lernen im Grünen. Sebastian Günther, Auwaldstation
  • Phyllodrom Regenwaldmuseum Leipzig e.V.- Alles hängt mit allem zusammen. Emilie Grallert, Phyllodrom e.V.
  • Sauberes Wasser – Eine kostbare Ressource. Robert Bosch Stiftung, Uni Leipzig
  • Zukunftsdiplom und Bildung für nachhaltige Entwicklung in Leipzig (BNE). Matthias Schirmer, Zukunftsakademie Leipzig e.V.