MINT.2016-11-03

Aus LeipzigWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Home MINT

03.11.2016 - Netzwerktreffen der Zukunftsakademie

Die Netzwerkveranstaltung ist Teil eines vom Amt für Umweltschutz geförderten Projekts der Zukunftsakademie zur Unterstützung von MINT- und BNE-Themen im Profilunterricht oder als GTA an Schulen.

Ziel der Netzwerkveranstaltung ist es, Anbieter von MINT- und BNE-Themen für GTA und schulische Projektwochen mit Schulen ins Gespräch zu bringen. Im zweiten Teil sollen in einem Treffen der Anbieter übergreifende Fragen einer möglichen Intensivierung der Netzwerkarbeit diskutiert werden.

Die Netzwerkveranstaltung findet am 3. November 2016 14-16 Uhr in der Stadtbibliothek statt.

Nach einem Eingangsstatement „Zukunft gestalten lernen“ von Veit Polowy (Zentrum für Lehrerbildung und Schulforschung der Universität Leipzig, ZLS) gibt es bei der Veranstaltung Gelegenheit, direkten Kontakt zu verschiedenen Bildungsanbietern aufzunehmen. Die Themenpalette der Angebote umfasst dabei die klassische Umweltbildung ebenso, wie fairen Handel, die Produktion von Textilien/Baumwolle, Konsum und Verbraucherschutz, Abfallvermeidung, Upcycling und Sharing-Ökonomie sowie auch Globalisierung und Demokratie.

Die Projektbörse wird organisiert in Kooperation mit dem Büro der Leipziger Agenda 21 und dem Dezernat Umwelt, Ordnung, Sport der Stadt Leipzig.