MINT.2015-06-02

Aus LeipzigWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Home MINT

02.06.2015 - Arbeitstreffen des MINT-Netzwerks Leipzig

Arbeitstreffen des MINT-Netzwerks, 08:30 Uhr in der HfTL, im Raum L 1.17.

Themen

  • MINT Grundschule Workshop im Herbst 2015
  • MINT-Stadt Leipzig
  • Robocup 2016 und Leipziger Wettbewerbszentrum der FLL
  • 2. Mitteldeutscher Konstruktionswettbewerb 4.-9. Mai 2015 im Salinemuseum in Halle/S.
  • Projektinitiative "Halbe-Halbe"
    • Dazu Antrag der Stadtratsfraktion Bündnis 90/Die Grünen, eingebracht in die Ratsversammlung am 25.05.2015 (Vorlage VI-A-01424)
  • MNU Kongress 20. bis 24. März 2016
  • Bericht von der Jubiläumsfeier Lipsias Löwen 1000, Science Slam am 30.05., Lichterfest etc.
  • Vorbereitungsstand des Informatik-Seminars des LJBW 17.- 19. September 2015 in Leipzig
  • Anstehende Termine
    • 10.07.2015 - 9. Interdisziplinäres Gespräch "Staat 2.0 – Der Staat und seine Bürger im digitalen Zeitalter"
  • Sonstiges
    • Verbesserung der Informationskanäle des MINT-Netzwerks: Es gibt eine Reihe Aktiver, welche die Liste "mint-leipzig" nicht abonniert haben und deshalb auch nur sporadisch von unseren Arbeitstreffen erfahren.

Notizen

Dabei: Alexander Biedermann (ZLS, Uni Leipzig), Thomas Esterl (LJBW), Nicola Gier, Anja Michèle Rode (MINT Individual), Prof. Hans-Gert Gräbe (Uni), Thomas Kujawa (Familienfreund KG), Dr. Elk Messerschmidt (TÖP Rabutz), Rosmarie Schmidt (MNU), Karl-Ludwig Wachler (compl3te GmbH), Profn. Sabine Wieland (HfTL)

MINT Grundschule Workshop im Herbst 2015

  • Workshopthemen
    • Es gibt 16 Workshopangebote, u.a. 3 Herr Wachler, 2 Inspirata (Frau Petzschler), 1 TÖP Rabutz (Thema noch zu fixieren), 1 MindCraft, 1 Haus der kleinen Forscher
    • Offen der Stand folgender Angebote:
      • Oliver Berger (Bricktopia) -> Kontakt Kujawa
      • Urte Grauwinkel, Workshop "Feuer, Wasser, Erde, Luft" -> Kontakt Gräbe
      • genaue Angebote cit -> Rode
      • SG Schulbezogene Angelegenheiten (Frau Müller) mit dem Thema Ganztagsangebote -> Kontakt Gräbe
      • Botanischer Garten -> ?
    • Workshopliste wird bis zum 6.6. finalisiert, wir gehen mit allen 16 Angeboten in die Werbung und entscheiden nach dem Rücklauf Ende August auf dem Arbeitstreffen am 08.09., welche Workshops wie oft angeboten werden.
  • Ausschreibung und Rücklauf
    • Wieland macht Zuarbeit für den Katalog der SBAL fertig. Katalog wird Anfang Juli freigeschaltet, Anmeldeschluss 31.8.
    • Ausschreibung für Lehrer über die LFB-Ausschreibung der SBA-L
    • Ausschreibung für Hortner über das SG Horte (Frau Kellner-Loris informieren)
    • Rücklauf einer generellen Anmeldung möglichst noch vor Schuljahresende.
  • Organisatorische Vorbereitungen des Termins
    • Im Nachgang des Treffens wurde Prof. Henrik Saalbach für den Plenarvortrag gewonnen. Er ist ganz frisch berufen für "Psychologie des Lernens und Lehrens, der Entwicklung und Erziehung in sozialen Kontexten" und spezialisiert auf frühkindliche Entwicklung.
    • Zeitplan siehe MINT.2015-10-08: Einlass ab 8:00 Uhr, Plenarvortrag 60 min., 3 Workshoprunden zu je 60 min., Mittagspause, Ausklang bei individuellen Gesprächen
    • 3..4 Hilfskräfte zur Betreuung kommen aus der Informatik (Gräbe)
    • Teilnehmermappen, gedruckt mit Werbematerialien -> ZLS (Biedermann), Materialien müssen geliefert werden
    • Sponsoringsuche -> wird aktuell nicht weiter verfolgt

MINT-Stadt Leipzig

  • Hintergrund: Die Bundeszentrale "MINT - Zukunft schaffen" möchte erreichen, dass sich Leipzig dem Ziel verpflichtet, "MINT-Stadt" zu werden. Entsprechende Kriterien sind in der MINT-Initiative Bund in der letzten Abstimmung, ein wesentlicher Punkt ist die regionale Beteiligung am Programm "MINT-freundliche Schulen", wo Leipzig noch zulegen muss. Weiterhin soll ein weiterer bundesweiter MINT-Tag im April 2016 in Leipzig organisiert werden. Der Titel soll der Stadt im Vorfeld des Robocup verliehen werden und gilt für 5 Jahre. Schließlich wird ein regionaler Träger für diese Aktivitäten gesucht, der "MINT" im Namen hat und juristisch handlungsfähig ist.
  • Dazu gab es in den letzten Wochen verschiedene Treffen und Besprechungen.
    • Vorbereitungsgespräch bei Dr. Heike von der Bruck mit Dr. Beate Heumann, Ronald Hild (Stadt Leipzig, Beschäftigungspolitik), Ulrike Müller, Dr. Kerstin Schilling (Stadt Leipzig, Schulbezogene Angelegenheiten, GTA), Profn. Sabine Wieland (MINT-Netzwerk)
    • Gespräch zwischen Thomas Sattelberger (Telekom-Stiftung, MINT-Netzwerk Bund) und BM Uwe Albrecht mit Profn. Sabine Wieland (MINT-Netzwerk Leipzig)
  • Eine erste Diskussion zum Thema Gründung eines Leipziger MINT e.V. ergab ein mehrheitliches Bild, dass damit wesentliche Potenziale des bisherigen losen Netzwerks aufgegeben würden. Außerdem ist nicht abzusehen, wer aus unserem Kreis für einen Vorstand zur Verfügung stünde und die damit verbundenen Haftungsrisiken auf sich nehmen würde. Weiterhin kann das Thema "MINT-Stadt" nicht allein von unserem kleinen Netzwerk getragen werden, es müssten hierfür weitere Partner gewonnen werden. Es wäre deshalb viel sinnvoller, in diesem Einzugsbereich nach einer bereits existierenden juristischen Person zu suchen, welche diese Trägerrolle übernehmen könnte, etwwa der AK "Wirtschaft und Arbeit" oder der NEU e.V.

Aufruf zur Beteiligung an der Ausschreibung "MINT-freundliche Schule"

  • Bewerbungsschluss für 'Neubewerbungen' und für 'erneute Bewerbungen' ist verlängert bis 30. Juni 2015.
  • Hierzu gibt es am 11.06.2015 einen Termin in der Inspirata
    • Schreiben an ausgewählte Schulleiter vom 19.05.: Vom 30.6. bis 4.7.2016 findet in Leipzig die 20. RoboCup WM - die Weltmeisterschaft der Roboter - statt. In diesem Zusammenhang möchten wir, das MINT Netzwerk der Stadt Leipzig und die Stadt Leipzig in Zusammenarbeit mit der Bundesinitiative MINT Zukunft schaffen auf das Thema MINT aufmerksam machen und besonders die Schulen für das Thema MINT begeistern. Da an Ihren Schulen bereits entsprechende Arbeitsgemeinschaften etabliert sind, möchten wir Sie bei der Beantragung der Auszeichnung „MINT-freundliche Schule“ unterstützen. Der Bewerbungsschluss ist für dieses Jahr der 30.6.2015!
    • Schreiben vom 28.05.: Die Beratung dazu findet am 11.6. 15, 14:00 bis 15:30 Uhr in der Inspirata, 04103 Leipzig, Deutscher Platz 4, in der Haus-Durchfahrt – direkt neben dem Pförtner, Eingang G – 3. Etage, statt. Die Beratung wird von Frau Kunwald, MINT Zukunft schaffen, durchgeführt, sie reist extra aus Berlin an.
    • Nachtrag 09.06.: Das Netzwerk MINT-Leipzig wird am 11.06. durch Dr. Elk Messerschmidt (TÖP Rabutz) vertreten.

Robocup 2016 und Leipziger Wettbewerbszentrum der FLL - Niemand da, der Aktuelles zu berichten weiß.

2. Mitteldeutscher Konstruktionswettbewerb 4.-9. Mai 2015 im Saline-Technikmuseum in Halle/S.

  • Das SalineTechnikum Halle und das Technisch-Ökologische Jugendprojektzentrum Rabutz luden ein zum 2. Mitteldeutscher Konstruktionswettbewerb für Schülerteams.
  • Aufgabe: Es war ein Roboter zu entwickeln und zu bauen, der mit einem Strichcode markierte Pakete in die entsprechenden Zielbehälter befördert.
  • Teilnehmer pro Team: 3 Konstrukteure Klassenstufe 6/7 und 2 Informatiker Klassenstufe 9/10, 1 begleitende Lehrkraft
  • Sieger wurde das Team "Rennstall Rabutz" mit Richard Draxler, Florian Gläser, Lienard Griebsch, Tom Richter und Marion Wözel.
  • Das Siegerteam fährt zur Weltausstellung „Jugend Wissenschaft und Technik“ vom 19. bis 25. Juli 2015 nach Brüssel und präsentiert dort seine Arbeit.

Projektinitiative "Halbe-Halbe"

  • Dazu Antrag der Stadtratsfraktion Bündnis 90/Die Grünen, eingebracht in die Ratsversammlung am 25.05.2015 (Vorlage VI-A-01424)

Weitere Punkte

  • MNU Kongress 20. bis 24. März 2016
    • Webseite geht demnächst Online.
  • Bericht von der Jubiläumsfeier Lipsias Löwen 1000 und dem Science Slam am 30.05.
    • Allgemeine Aufregung über die katastrophale Organisation.
    • 8 Science-Slam-Plätze mit insgesamt drei Zuschauern
    • Einzig der Inspirata-Stand hatte guten Zulauf, der Rest ging unter.
  • Vorbereitungsstand des Informatik-Seminars des LJBW 17.- 19. September 2015 in Leipzig
    • Hintergrund: Thomas Esterl (LJBW) schrieb am 29.04.2015: Der LJBW ist Träger des Sächsischen Informatikwettbewerbs und verantwortlich für die Durchführung eines jährlichen Informatikseminars. Zu diesem Informatikseminar treffen sich die Preisträger des Wettbewerbes (Kl. 8-12), um auf möglichst praktischem Wege verschiedene Einblicke in die Welt der Informatik zu erlangen und gemeinsam fachzusimpeln. In der Regel setzt sich dieses Informatikseminar aus einem Mix von Unternehmensbesichtigungen, Fachgesprächen und Workshops zusammen. Das diesjährige Informatikseminar findet vom 17. bis 19. September 2015 in Leipzig statt.
    • Thomas Esterl erläutert den Vorbereitungsstand. Es werden etwa 20 Teilnehmer erwartet. Das Seminar war bisher immer in Dresden, durch großzügigen Sponsor nun erstmals in Leipzig. Unterkunft im AO Hostel am Bahnhof. Es werden nun noch weitere Partner gesucht.
  • Anstehende Termine:
    • 2. Juni 2015 - Fortbildung „Robotik und Messtechnik (Schwerpunkt Mathematik)“ in der Inspirata
    • 5. Juni 2015 - Kinderuni: Sehen Stiere wirklich rot? - Farbsehen im Tierreich
    • 6. Juni 2015 - Physik am Samstag: Physics of Star Trek
    • 14. Juni 2015 - Solaris-Cup in Leipzig
    • 16. Juni 2015 - Fortbildung „Mathematik in Grundschule und Kindergarten“ in der Inspirata
    • 20. Juni 2015 - Physik am Samstag: Schwimmen für groß und klein
    • 25. Juni 2015 - 1. Schülertagung der DPG in Leipzig
  • Sonstiges
    • Herr Wachler stellt sich vor - studierter Lehrer Mathe/Informatik, heute im Webdesignbereich in Leipzig (Geschäftsführer der compl3te GmbH und CTO der meedle GmbH) u.a. für das ZLS tätig und interessiert am Thema "Gamification im Unterricht".
    • Frage nach Aktiven, welche die Liste "mint-leipzig" nicht abonniert haben und deshalb auch nur sporadisch von unseren Arbeitstreffen erfahren.
    • Dr. Messerschmidt berichtet, dass das TÖP Rabutz im September von der MINT-Bundesinitiative als "MINT-Garage" ausgezeichnet wird. Der genaue Termin ist noch in der Abstimmung.

Hans-Gert Gräbe, 28.5.2015