MINT.2015-05-11

Aus LeipzigWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Home MINT

11.05.2015 - Arbeitstreffen des MINT-Netzwerks Leipzig

Arbeitstreffen des MINT-Netzwerks, 08:30 Uhr in der HfTL, im Raum L 1.17.

Themen

  • MINT Grundschule Workshop im Herbst 2015
  • Robocup 2016
  • MNU Kongress 20. bis 24. März 2016
  • Jubiläumsfeier Lipsias Löwen 1000, Science Slam am 30.05., Lichterfest etc.
  • Mitteldeutscher Konstruktionswettbewerb Anfang Mai 2015
  • Leipziger Wettbewerbszentrum der FLL
  • Sonstiges

Aufzeichnungen

Dabei: Jeannette Bahrmann (Agentur f. Arbeit), Alexander Biedermann, Hannes Dölle (ZLS, Uni Leipzig), Jana Gregor (MPI Mathematik), Thomas Haubner (tutory.de), Ronald Hild (Stadt Leipzig), Thomas Kujawa (Familienfreund KG), Michael Kumpf (SBAL), Rosmarie Schmidt (MNU), Profn. Sibylle Schwarz (HTWK), Profn. Sabine Wieland (HfTL)

Nach einer längeren Vorstellungsrunde werden folgende Punkte besprochen:

  • Grundschul-Workshop
    • Es ist ein Hs sowie 5 Seminarräume im Uni-Komplex Augustusplatz bestellt.
    • Um Kaffepause kümmert sich das ZLS
    • Mittag kann in der Moritzbastei gebucht werden, in der Einladung abfragen
    • Verträge und Honorare für die Referenten über die SBA-L
    • Begleitung durch 2-3 Mitarbeiter aus der Uni (ZLS, Informatik), weitere 2-3 Personen aus dem Netzwerk werden benötigt.
    • Wie weiter mit der Öffentlichkeitsarbeit?
    • Sponsoring? Was: Teilnehmermappe, Grafik von Jana, drucken in der Hausdruckerei AfA (Frau Bahrmann)
    • Teilnahmebestätigung (Kumpf)
  • Robocup 2016
    • Im Vorfeld soll ca. 2 Monate vorher eine Fachveranstaltung organisiert werden
  • MNU Bundestagung März 2016 in Leipzig
    • Seitens der MNU ist alles klar bis auf die Finanzierung
    • Sponsoring durch DHL fragt Frau Bahrmann an
  • Bericht vom IHK-Lehrstellentag am 09.05.2015, 10:00 Uhr - 14:00 Uhr auf dem ZAW-Gelände
    • Dabei waren 120 Arbeitgeber bzw. Aussteller
    • Wir brauchen für die Zukunft einen größeren Aufsteller
  • Thomas Haubner stellt tutory.de vor
    • Verbreitung freier Lehrmaterialien, Wikipedia, Open Educational Resources (OER)
    • Möchten Netzwerk freier Materialien erstellen
    • Differenzierte Materialien für Klassenstufen