MINT.2013-05-16

Aus LeipzigWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Home MINT

16.05.2013 - Arbeitstreffen des MINT-Netzwerks Leipzig

Arbeitstreffen des MINT-Netzwerks, 08:30 Uhr in der HfTL, Raum L.115

Themen:

  • MINT-Plenum und Botschaftertreffen am 3.7.2013
  • Tag der Technik am 7.6.2013, Einladung an die Schulen
  • Sonstiges
    • 22.6. - 15 Jahre Sachsenmeisterschaft der Formel-E und Fachtagung zur Technikbildung in Rabutz
    • Vom 27. Mai bis zum 14. Juni findet die "Experimente-Werkstatt Mathematik" statt. Die Aktion richtet sich vornehmlich an Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5-8, alle Interessierten sind ebenfalls herzlich willkommen. Die Ausstellung ist zu sehen in den Räumen des Städtischen Kaufhauses am Neumarkt, was eigens für die diese Aktion angemietet wurde. Organisatoren sind die Mathe-Didaktik an der Uni Halle - Prof. Karin Richter - und der Uni Leipzig - Jun. Prof. Silvia Schöneburg. Sowohl Inspirata als auch das MPI für Mathematik in den Naturwissenschaften werden als Partner beteiligt sein, Unterstützung und einzelne Programmpunkte anbieten. Eröffnung am 27.5. 17 Uhr.

Bericht

Dabei waren:

  • Frau Berger, Stadtwerke Leipzig, in Vertretung für Frau Müller
  • Frau Bahrmann, Agentur für Arbeit Leipzig
  • Herr Hahn, LJBW
  • Profn. Sabine Wieland, HfTL

1. Tag der Technik am 7.6.2013

Fehler in der Einladung werden von den Stadtwerken Leipzig berichtigt und noch am gleichen Tag an Frau Bahrmann geschickt. Frau Bahrmann leitet die Einladung an Frau Seidel weiter, um die Schulen zum Tag der Technik einzuladen.

2. MINT-Plenum und Botschaftertreffen am 3.7.2013

Michael Hahn (LJBW und MINT-Hub Sachsen) hat mit der Bundeszentrale von "MINT - Zukunft schaffen" Kontakt aufgenommen, um die Einladung zur Veranstaltung an alle MINT-Botschafter in Mitteldeutschland zu verschicken, da nur die Bundeszentrale die Kontaktinformationen hat. Von dort wurde am 15. Mai 2013 eine Einladung an alle MINT-Botschafter Deutschlands verschickt.

Rückfragen ergaben, dass 2 von 4 uns bekannten MINT-Botschaftern die Einladung nicht erhalten haben. Prof. Gräbe hat angeregt, eine Google-Mailingliste mint-sachsen für MINT-Interessierte aufzubauen. Herr Hahn bot an, die Einladung noch über seine Adressliste zu verschicken.

Nächste Schritte in der Vorbereitung:

  • Eine erste Absprache über konkrete Unterstützung durch Agentur erfolgt am 27.5.13, 14:00 Uhr. Prof. Gräbe und Profn. Wieland nehmen den Termin wahr.
  • Es ist eine Moderation durch den MDR angedacht, muss noch angefragt werden.
  • Musikalische Beiträge müssen noch organisiert werden. Ideen: Mathe Rap, Musik mit alternativen Instrumenten, technischen Konstruktionen. Die Azubi-Band des Bildungscenters der Stadtwerke Leipzig wurde aufgelöst und steht deshalb nicht zur Verfügung.

Frau Bahrmann gab zu Bedenken, dass die BO Lehrer nur zum Plenum kommen, wenn ein Mehrwert erkennbar ist. Die Agenda soll nicht an die Bedürfnisse der BO Lehrer angepasst werden, sondern weiter die MINT Botschafter im Focus haben. Für die BO Lehrer können während des MINT Plenums mit MINT Botschaftern und MINT Firmen Kontakt aufnehmen. Eine entsprechende Einladung wird über Frau Seidel an die BO Lehrer verschickt.