MINT.2012-05-29

Aus LeipzigWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Home MINT

29.05.2012 - Arbeitstreffen des MINT-Netzwerks Leipzig

Arbeitstreffen des MINT-Netzwerks, 08:30 Uhr in der HfTL, Raum L.115

Bericht

  • Die Terminfindung über Doodle wird als positiv bewertet. Weitere Arbeitstreffen sollen auf diese Weise vereinbart werden. Anfangszeit 8:00 Uhr an der HfTL hat sich ebenfalls bewährt.
  • Vorbereitung des Plenums am 29.6.
    • Im Vorfeld hatte Herr Gräbe über die Mailingliste mitgeteilt, dass am 29.6. im Rathaus keine Räumlichkeiten für das MINT-Plenum zur Verfügung stehen. Frau Wieland hat sich daraufhin bemüht, über Dekan Prof. Martin Räumlichkeiten für das Plenum an der HTWK zu bekommen. Eine endgültige Antwort steht noch aus.
    • Frau Wieland berichtet von erfreulich zahlreicher Resonanz auf das Anschreiben mit der Voreinladung zum Plenum von
    • Auf der Basis soll das Plenum unter der neuen Überschrift "MINT für Leipzig, Leipzig für MINT" Raum geben, dass die neuen Partner ihre Aktivitäten zur Stärkung des MINT-Orts Leipzig vorstellen. In einer abschließenden offenen Podiumsdiskussion wollen wir uns über "MINT-Perspektiven in Leipzig" austauschen.
      • HGG: Mein Vorschlag für das Podium - Sabine Wieland, Sprecherin des MINT-Netzwerks; Christoph Klemm, evermind GmbH und Wirtschaftsrat Deutschland; NN, Stadt Leipzig
  • Frau Gregor berichtet aus dem Koordinierungskreis von den Vorbereitungen der "Langen Nacht der Wissenschaften". Die Koordinierung erfolgt über das Referat Wissenspolitik der Stadt Leipzig (Herr Brieler, Frau Schwab)
  • Mit Auslaufen des Projekts "Lernen vor Ort" zum 31.8.2012 werden die thematischen Bereiche MINT-Bildung, Umweltbildung und kulturelle Bildung in der Stadtverwaltung nicht weitergeführt.