MINT.2012-05-10

Aus LeipzigWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Home MINT

10.05.2012 - Arbeitstreffen des MINT-Netzwerks Leipzig

Arbeitstreffen des MINT-Netzwerks, 08:00 Uhr in der HfTL, Raum L.115

Bericht

  • Vorbereitung des Plenums am 29.6.
    • Herr Gräbe berichtet von Gesprächen mit Prof. Brieler (Stadt Leipzig), Herrn Klemm (evermind, Wirtschaftsrat Deutschland) sowie im Studentenrat der Uni Leipzig zur Vorbereitung des 29.6. Keine Resonanz gab es bisher aus der HTWK selbst. Um Kontakte zur HTWK kümmert sich im Weiteren Frau Wieland.
    • Der Entwurf von Frau Wieland einer Voreinladung wird bestätigt und soll insbesondere an Wirtschaftsunternehmen der Region verschickt werden.
    • Offen ist die Organisation der Pressearbeit im Vorfeld des 29.6. (insbesondere Pressegespräch am Vormittag). Koordination: Frau Gregor.
  • Herr Gräbe berichtet vom Zweiten Interdisziplinären Gespräch "MINT - Zukunft schaffen. Nachhaltigkeit und Technik". Ein Drittes Interdisziplinäres Gespräch "MINT - Zukunft schaffen. Kreativität und Technik" soll gemeinsam mit BIP Kreativitätsschulen voraussichtlich am 21. September 2012 wieder an der Universität Leipzig stattfinden.
  • Herr Gräbe informiert, dass am 25.06.2012 im Plenum des Forums Bürgerstadt Leipzig das Thema "Bildung für Jung und Alt" auf der Tagesordnung steht und dort auch Aktivitäten zur MINT-Förderung in der Region sowie das MINT-Netzwerk Leizig vorgestellt werden sollen.
  • Herr Gräbe informiert über Kontakte zum Regionalverein Sachsen/Sachsen-Anhalt der Deutschen Gesellschaft für das hochbegabte Kind, die Interesse an einer Mitarbeit im MINT-Netzwerk Leipzig haben.

Das nächste Arbeitstreffen soll am 29.5. oder 30.5. 8:30 Uhr an der HfTL stattfinden.