LD.Jugendstadtplan.2013-04-23

Aus LeipzigWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorhaben "Jugendstadtplan" - Treffen der Projektgruppe der Stadt am 23.04.2013

Dabei: Ronald Hild (Stadt Leipzig), Team von Die Schauplatz, Tristan Schulze (Hello Studios), Team der GfzK, Andreas Nareike, Hans-Gert Gräbe (Uni Leipzig)

Träger des Projekts ist die GfzK im Auftrag der Stadt Leipzig. Zunächst wird der Stand der Arbeiten an der gedruckten Version des Jugendstadtplans vorgestellt. Dort wird eine inzwischen getroffene Auswahl von Orten in 5 Karten zu den städtischen Bereichen Süden, Westen, Seen/Parks, Innenstadt, Übersichtskarte enthalten sein sowie Routen (Fahrradtour nach Süden, Nachtleben, Dark City) mit Querverweisen zu den längs dieser Routen gelegenen Orten und thematisch gebündelte Hinweise (Gut essen unter 5 Euro, Religiöse Orte in Leipzig, Lokale Spezialitäten). Unklar ist der Status einer (fest geplanten) englischsprachigen Variante. Der Stadtplan soll in einer Auflage von 30.000 Exemplaren gedruckt werden. Redaktionsschluss ist der 31.5. 10 Tage vorher soll das Ganze im Rathaus genauer vorgestellt werden.

Danach stellt Tristan den Stand der Arbeiten an einer digitalen Version des Stadtplans vor.

  • Die Version wird viele Fotografien der dargestellten Orte enthalten, die vom Vorbereitungsteam noch erstellt werden (womit auch die Urheberrechte geklärt sind).
  • Zu jedem Ort wird es eine Webseite mit weiteren Beschreibungen geben, auf der auch benachbarte Orte erwähnt und verlinkt werden. Damit ist es möglich, von einem Ort zu einem nahe gelegenen anderen Ort zu springen.
  • Technisch ist keine Trennung zwischen mobilen Endgeräten und Browsern vorgesehen; die Spaltenzahl des Layouts wird der Bildschirmbreite angepasst.
  • Applikation liest bei mobilem Endgerät den eigenen Standort aus und zentriert die Karte entsprechend.
  • Zweisprachigkeit deutsch/englisch soll umgesetzt werden.
  • Kartenbasis ist derzeit OSM.

Nächstes Treffen am 22.5. 11 Uhr im Rathaus, genauer Ort wird noch mitgeteilt.