Attac.DenkTankStelle.2013-11-11

Aus LeipzigWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Home Hauptseite / Attac / Attac.DenkTankStelle

DenkTankStelle von Attac-Leipzig

Thema: Die Rolle der Narrativen bei der Menschwerdung des Affen
Ort und Zeit: Mo, 11. November 2013, 19 Uhr im Café Grundmann

Ankündigung

Das Wort "Narrativ" ist eine Kunstwort, gebildet aus Narren, Alternativen und Naiven. In Vorbereitung auf den Termin sendete mir Jürgen den folgenden Link: http://www.der-postillon.com. Gern leite und empfehle ich ihn weiter.

Der Termin assoziiert einen vielleicht fröhlichen Abend, aber Pappnasen werden keine Pflicht sein. Trotzdem, wen reizt es nicht, an einem solchen Tag einmal über das Närrische in uns und um uns drumrum nachzudenken? Oder über die Rolle eines genussvollen Lebens, was immer jeder darunter versteht?

Wusstet Ihr, wussten Sie schon, dass es eine "Hedonistische Internationale" mit einem ausgesprochen sympathischen, lebensfrohen und damit menschenfreundlichen Programm gibt? Dass der so oft geschmähte Begriff des Hedononismus eine ernsthafte philosophische Spielwiese von der Antike bis heute ist, über die es nachzudenken und zu sprechen lohnt? Oder leben wir in Zeiten, wo ein Gespräch über Bäume - na, der Rest ist ja bekannt - geschweige denn über genussvolles Leben, in Anbetracht des Elendes in der Welt verpönt sein müsste?

"Hedonisten aller Länder vereinigt euch" könnte also der thematische Aufhänger unserer DTS sein, an dem wir uns mit großem Ernst aufhängen könnten, wenn wir nur wollen. Wie immer, ist Gedankenaustausch im Vorfeld vollkommen willkommen.

Mit hedonistischen Grüßen

Johannes