APRIL.2007-10-10

Aus LeipzigWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Home Hauptseite / APRIL / APRIL.Buergerbegehren / APRIL.Argumente


"globaLE 07" Auftaktveranstaltung - Eintritt frei

globaLE e.V. präsentiert unterstützt durch attac Leipzig und eine Welt e.V. den Film

Der große Ausverkauf

zum Thema Privatisierung der Welt

am Mittwoch, dem 10. 10. 2007, um 20.00 Uhr
in der Schaubühne Lindenfels, Karl-Heine-Str.

Rudolf Haas, Abgeordneter der Grünen im Landkreis Meißen und Mitinitiator eines erfolgreichen Bürgerbegehrens gegen den Verkauf der kommunalen Elblandkliniken im Landkreis, wird gemeinsam mit dem Publikum diskutieren.

Informationen zum Film:

  • Regie: Florian Opitz, D 2007, 94 Min., OmU
  • Seit den 80er Jahren erpressen Weltbank und IWF mit dem Mittel der Schuldenzange weltweit die Privatisierung öffentlicher Güter. Auf den Philippinen kämpft eine Mutter in den Ruinen eines ehemals vorbildlichen öffentlichen Gesundheitssystems um das Leben ihres nierenkranken Sohnes. In Soweto (Südafrika) sollen die ohnehin fast Mittellosen plötzlich ein Drittel ihres Lebensunterhaltes für Strom und Wasser ausgeben. Dagegen regt sich wirksamer Widerstand. Genau wie in Chocabamba (Bolivien), wo die Bevölkerung den „Wasserkrieg“ gegen den US-Investor schließlich gewann. Wo dies nicht gelingt, bedeutet Privatisierung für Millionen Menschen den Anfang eines schrecklichen Endes. Nach diesem Film wird man wissen, dass Privatisierung Raub ist und dass Kapitalismus tötet.
  • http://www.dergrosseausverkauf.de

Zum Filmprojekt GlobaLE: http://www.globale-leipzig.de


Bericht

Am 10.10.2007 startete die diesjährige globaLE07 - Filmreihe mit dem Thema Privatisierung. Nach einer kurzen Begrüßung und dem Trailer wurde der Film "Der große Ausverkauf" gezeigt. Der kleine Saal der Schaubühne war bis auf den letzten Platz (Fussboden und Treppe inklusive) mit ca. 100 Zuschauern gefüllt.

Zur anschließenden Diskussion bat Wolfgang Franke von der Initiative für das Bürgerbegehren gegen den Ausverkauf der Stadt gemeinsam mit dem Referenten Rudolf Haas (Grüne). Es wurde viel über das zur Zeit laufende Bürgerbegehren diskutiert.

Als "Rahmenprogramm" gab es sowohl einen Stand vom Weltladen (Schoki ... ect.), den Infostand von attac und diverse Menschen in weißen Shirts von der Ini Bürgerbegehren.

Alles in allem ein gelungener Auftakt mit viel Resonanz, keinen technischen Pannen und auch Presse (Radio Blau und Kreuzer) der abschließend im nbl gefeiert wurde....

heiko wagner (Quelle: attac-l 2007-10-11)